Seit 2020 hat sich das Konzept der Kommunionvorbereitung zeitlich und von den Angeboten her verändert.

Das Konzept der Kommunuionvorbereitung in Schwerte dauert nun in der Regel von den Herbstferien an bis zu der Feier der Erstkommunion nach Ostern (Ende April / Mai).

Eingeladen sind  Kinder im Grundschulalter. Es hat sich das dritte Schuljahr für die Vorbereitungszeit und das Fest der Erstkommunion bewährt.

Wenn Kinder noch nicht katholisch getauft sind, kann dies während der Kommunionvorbereitung geschehen.

 

Die Vorbereitung geschieht in einer festen Gruppe in einer Kirche.

2022/23 wird dies statt finden in:

- Schwerte Mitte, St.Marien (Gruppe 1: donnerstags 17 Uhr, jede zweite Woche, Gruppe 2: samstags 11 Uhr, jede 2. Woche)

- Schwerte Ergste, St. Monika (dienstags 17 Uhr, jede 2. Woche)

- Schwerte Holzen, St. Christophorus (wird noch geklärt)

- Schwerte Westhofen, St. Petrus (donnerstags 17 Uhr, jede 2. Woche)

- Schwerte Villigst, St. Thomas Morus  (wird noch geklärt)

In diesen Kirchen findet dann für die jeweilige Gruppe die Feier der Erstkommunion statt. Termine folgen ab Ende September.

 

Für die Gruppen werden in den genannten Kirchen

- Weggottesdienste angeboten, das sind kurze Wortgottesdienste. Sie dauern eine dreiviertel Stunde, es wird gesungen und gebetet, und immer ein Element des Gottesdienstes näher beleuchtet. Das Kommunionkind wird dabei von einer Begleitperson (Elternteil, Großeltern, Paten, ...) begleitet.

- Kindertreffen angeboten, 3 Stück: eins zu Beginn, eins in der Mitte und eins am Ende

- zwei Familienmessen angeboten (Advent und Fastenzeit).

 

Neben diesem Minimal - Programm gibt es das "PLUS+  Program".

Zum "PLUS+ Programm gehören der Besuch weiterer Messen während der Vorbereitungszeit, der Besuch der Angebote der FamilienKirche St. Thomas Morus, der Angebote in den Gemeinden wie Krippenspiel & Sternsingen, der Besuch der Kindergruppe "Sonnenregen" u.v.m.

 

 

 

Weggottesdienst

 

Das sind kurze Wortgottesdienste, die in verschiedenen Kirche an verschiedenen Wochentagen statt finden werden.

 

 

Teilnehmen soll nehmen dem Kommunionkind eine Begleitperson (Elternteil, Pate, Oma, ...).

 

 

 

Es geht um die  Entdeckung des Kirchenraums, das Kennenlernen von Gottesdienst und Einüben von Gottesdienst.

Es gibt jeweils einen  inhaltlichen Schwerpunkt, wird von von Katechetinnen und Katecheten gestaltet, dauert ungefährt 45 min und findet im 2 Wochen Rhytmus statt.

Orte und Zeiten

St. Christophorus, Holzen, Termin wird noch geklärt

St. Petrus, Westhofen donnerstags, 17 Uhr

St. Monika, Ergste dienstags 17 Uhr

St. Marien, Mitte Gruppe 1 donnerstags 17 Uhr,  Gruppe 2 samstags 11 Uhr

St. Thomas Morus (FamilienKirche), Termin wird noch geklärt

Kindergruppe

Zu Beginn der Kommunionvorbereitung, in der Mitte und am Ende findet eine Gruppenstunde nur mit den Kindern statt. Sie findet am gleichen Wochentag wie der Weggottesdienst statt.

Es findet anstatt des Weggottesdienst statt, d.h. die Kommunionvorbereitung bleibt im 2 Wochen Rhytmus.

Themen der Kindergruppe:

Kennenlernen & seit der Taufe gehöre ich dazu

der Messablauf

Eucharistie: Brot backen und mehr

 

Die Treffen dauern 90 - 120 min, es wird gebastelt und gespielt.

 

 "Plus+ Programm"


 Neben dem Pflichtprogramm werden die Kommunionkinder und ihre Familien herzlich zu verschiedenen Veranstaltungen der Pfarrei eingeladen, per Mail oder Handzettel.

 

 

 

Angebote der FamilienKirche St. Thomas Morus Villigst

Angebote der Gemeinden wie Krippenspiel und Sternsingen

Messdiener/in auf Probe

Messbesuch in "normaler Messe"

Kindergruppe Sonnenregen

Der Reiterhof Sonnenregen ist ein pastoraler Ort unserer Gemeinde. Dort wird einmal im Monat eine Kindergruppe angeboten, für Kinder im Grundschulalter. Gemeinsam mit den Pferden wird Gottes Schöpfung entdeckt und viele verschiedene Themen christlich und ganzheitlich erarbeitet.

 

 

 

Termine Erstkommunionfeier

In der Kirche, wo das Kind die Weggottesdienste und Kindergruppe besucht, findet die Feier der Erstkommunion statt.

Termine kommen Ende September

 

 

Erstkommunion in der Sonntagsmesse

Neben der Feier der Erstkommunion in der Gruppe gibt es die Möglichkeit, individuell während einer "normalen" Sonntagsmesse die Erstkommunion einzeln zu feiern.

Diese Möglichkeit  bitte mit der Gemeindereferentin Eva Mehrens absprechen.