Die Pfarrei St. Marien, Schwerte mit ihren sieben Pfarrbezirken


aktuelles

 

Kommunionvorbeitung 2021 – Corona Zeiten                                                                  

 

Auch 2021 hat uns die Corona – Pandemie fest im Griff. Um die Virus Gefahr in den Griff zu bekommen, gelten weiter Lockdown Bestimmungen. Wie lange das so sein wird, kann derzeit keiner wissen.

 

Die notwendigen Kontaktbeschränkungen haben Auswirkungen auf die Kommunionvorbereitung:

 

Es waren ursprünglich bei der Anmeldung zur Erstkommunion im November 2019 viele Termine geplant und Gruppen eingeteilt, die zum Großteil nicht stattfinden konnten. Wegen des Lockdowns im März 2020  sind alle  Termine  vom 12.3. – 3.10. 2020 ausgefallen. Es fand im Oktober eine Familienmesse statt. Im November ist die Familienmesse wieder ausgefallen und im Dezember war die Beteiligung wegen der verschärften Situation sehr gering.  

 

Auch die geplanten Werkstätten und Familienmessen bis zu den Erstkommunion Terminen im April 2021 stehen derzeit in Frage und es kann sein, dass vieles weiter nicht stattfinden kann.

 

Weil wir nicht ständig alles absagen wollen, und letztendlich auch nicht können, da die Kommunionkinder sich mit einem Mindestmaß an Themen (Messablauf, Geheimnis der Eucharistie), vor der Erstkommunion auseinander setzen müssen, haben wir uns nun drei Möglichkeiten überlegt, wie wir die Kommunionkinder 2021 verantwortlich vorbereiten können:

 

-   Möglichkeit A: Vorbereitung zu Hause im Februar / März mit virtuellen Treffen

 

-   Möglichkeit B: Vorbereitung als Intensiv-Tage  an Christi Himmelfahrt auf Abstand 

 

-   Möglichkeit C: Verschieben der Kommunionvorbereitung und der Erstkommunionfeier auf das nächste Jahr

Kommunion 2022

Die Corona Pandemie hat Auswirkungen auf die Angebote unserer Kirchengemeinde.

 

Vieles, was normalerweise bei uns passiert für Kinder und Familien, darf derzeit nicht stattfinden oder wird anders und Corona konform gestaltet. 

 

Deshalb haben wir entschieden, die Kommunionvorbereitung zu verkürzen, und erst nach den Sommerferien 2021 zu beginnen.

Das Konzept wird sich verändern im Vergleich zu dem Konzept der Kommunionvorbereitung in Schwerte der letzten Jahre, was Sie vielleicht von älteren Geschwistern oder Freunden kennen.


Aktuelle Fotos

Möglichkeiten der Erstkommunion Feier

Einzelkommunion im Pfarrbezirk

Das Kommunionkind  kommt in festlicher Kleidung mit Kommunionkerze.

Es werden Bänke für das Kommunionkind und seine Gäste reserviert ( 14 – 20  sind möglich, bitte absprechen).

Das Kommunionkind wird namentlich begrüßt. Zum Glaubensbekenntnis kommt es mit zum Altar,  um das Taufbekenntnis mit der Gemeinde zu sprechen. Er bringt seine Kommunionkerze mit, diese wird jetzt entzündet. Die Eltern oder der  Pate darf dabei das Kind begleiten.

Zur Kommunion empfängt  das Kind (mit den Eltern) als erstes vor der Gemeinde die Kommunion. Zum Segen am Schluss besteht die Möglichkeit, mit Eltern noch einmal zum Altar zu kommen und besonders gesegnet zu werden.  Dies ist in jeder Kirche zu den Messen am Wochenende möglich.

Foto von einer Einzelkommunion 2020 in St. Christophorus, Holzen

 

Erstkommunion auf Abstand in der Familienkirche


Adressen der Kirchen und Gemeindehäuser:

St. Marien, Schwerte-Mitte Goethestr.
Heilig Geist, Schwerte Ostbergerstr. 68a
St. Antonius, Geisecke Am Brauck 7
St. Thomas-Morus, Villigst Schroedersgasse
St. Monika, Ergste  Am Kleinenberg 7
St. Petrus, Westhofen St. Peterweg 2
St. Christophorus, Holzen Rosenweg 75